Einige unserer Referenzprojekte

Einige unserer Referenzprojekte

Seit 1998 unterstützen wir unsere Kunden bei der Realisierung ihrer Projekte.


Was zeichnet unsere Kunden aus, was haben sie gemeinsam?

Sie sind allsamt namhafte Unternehmen der hiesigen Industrie und verteilen sich auf ganz Deutschland – von Konstanz bis Kiel.
Unsere Kunden sind selbst erfolgreich in dem, was sie tun. Viele nehmen führende Positionen in Ihren Märkten ein, gehören zu den weltweiten Technologie- und Marktführern. Spitzenleistungen erbringen sie nicht nur am Produkt, sondern auch in der Systemintegration und der Lieferflexibilität. Sie erfreuen sich einer guten wirtschaftlichen Position, sind solide finanziert, weniger anfällig für konjunkturelle Schwankungen und schlussendlich profitabel.
Die meisten bieten Spezialmaschinen an; sie können aber auch wichtiger Zulieferer des Maschinenbaus oder aber dessen Kunde sein – also Betreiber, Nutzer von Maschinen und Anlagen.

Was sind die Gemeinsamkeiten der technischen Lösungen unserer Kunden?

Unsere Kunden bieten Maschinen an, die die Balance zwischen Innovation und Zuverlässigkeit finden. Diese wurden im Rahmen einer Standardisierung für eine effiziente Auftragsabwicklung fit gemacht.
Doch nicht nur das: Gleichzeitig haben sie sich die Fähigkeit bewahrt, die Standards auftragsspezifisch anzupassen, zu modifizieren. So können individuelle Wünsche der Endkunden flexibel erfüllt werden.
Es geht also um die Kombination aus zentralen Entwicklungsergebnissen und Kundenanpassungen, für deren wunschgerechte Umsetzung die ganze Engineeringkompetenz in der Auftragsabwicklung eingebracht werden kann.
Unsere Kunden sind weltweit aktiv. Sie liefern ihre Maschinen in aller Herren Länder – und dies nicht erst, seitdem der Begriff der »Globalisierung« in aller Munde ist.


Die Welt, in der wir bei MGA leben, ist die unserer Kunden.

Wie sie sind wir hoch spezialisiert: Unser Spezialgebiet ist die Prozessautomatisierung und Steuerungstechnik im Anlagen- und Maschinenbau. Für unsere einheimischen Kunden sind unsere Mitarbeiter weltweit im Einsatz. Unsere Mitarbeiter sind unkompliziert einsetzbar und tragen so zur Lieferflexibilität bei.
Wie vielfältig das Spektrum unseres Marktes trotz aller Fokussierung sein kann, lesen Sie nachfolgend …


Programmierung und Inbetriebnahme in der Prüftechnik

Weltweit entwickelt, konstruiert, fertigt und liefert ThyssenKrupp System Engineering mit Stammsitz in Bremen schlüssel­fertige Montagesysteme für Aggregate einschließlich der dazugehörigen Prüf- und Testanlagen für die Automobil- und Zulieferindustrie.

Den ganzen Bericht lesen …

Application Engineering in der Antriebstechnik

Die Lenze AG genießt einen exzellenten Ruf als innovativer Anbieter kompletter antriebstechnischer Systemlösungen.
Ein Kernmarkt der Lenze AG ist die Automobilindustrie. Hier bietet Lenze Lösungen für alle Prozessschritte der Produktion an.

Den ganzen Bericht lesen …

Inbetriebnahme Regalbediengeräte

Im Transport- und Logistikbereich werden täglich große Mengen an Gütern bewegt. Die Anlagenverfügbarkeit hat oberste Prioriät, daher sind robuste Anlagen gefragt. Für vollautomatische Lagerprozesse werden Regalbediengeräte benötigt, die Waren in Regale selbständig ein- und auslagern können. Sie müssen schnell und zuverlässig sein.

Den ganzen Bericht lesen …

Test und Inbetriebsetzung von Nahverkehrszügen

Der kanadische Konzern Bombardier ist in Deutschland einer der zwei Branchenführer bei der Herstellung von Schienenfahrzeugen, seit er 2001 mit der Adtranz den früheren AEG-Lokomotivbaubetrieb in Hennigsdorf übernahm. An dem traditionsreichen Standort bei Berlin wurden seit der Gründung 1913 fast 22 000 Lokomotiven und Triebwagen gebaut.

Den ganzen Bericht lesen …

Aufbau von Artikeldaten und Makros für EPLAN P8

Das E-CAD-System EPLAN P8 erfreut sich als Tool zur Erstellung von Schaltschrankunterlagen, Stromlaufplänen und vielen anderen Dokumenten der Hardwarekonstruktion großer Beliebtheit. Als eines der weltweit führenden Systeme ist es wahrlich in aller Munde. Nicht nur in Deutschland gilt es als unangefochtener Standard unter den E-CAD-Systemen.

Den ganzen Bericht lesen …

CAE-Konstruktion für PET-Recyclinganlagen

Die Krones AG mit Hauptsitz in Neutraubling bei Regensburg ist mit ihren über 16.000 Mitarbeitern im Bereich von Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagen Weltmarktführer – und dies nicht nur hinsichtlich des Umsatzes, sondern vor allem auch auf Grund ihrer innovativen und hochqualitativen Technologie.

Den ganzen Bericht lesen …

Weltweite Inbetriebnahme von Blasfolienmaschinen

Hinter der Herstellung von Folie verbirgt sich eine gekonnte Kombination aus Kunststofftechnologie, Maschinenbau und intelligenter Steuerungstechnik. Das Besondere an der in Fachkreisen als Blasfolie bezeichneten Produktvariante ist, dass die Folie statt als Band als endloser Schlauch produziert wird.

Den ganzen Bericht lesen …

Modernisierung Siemens HMI

Der gute Ruf des deutschen Maschinenbaus rührt nicht nur von technologischer Führerschaft in funktionaler Hinsicht her, er basiert auch auf der Langlebigkeit der hierzulande gebauten Maschinen und Anlagen. Die Fritsch GmbH aus Markt Einersheim bei Würzburg genießt seit Jahrzehnten einen exzellenten Ruf als führender Hersteller von Maschinen für Bäckereien.

Den ganzen Bericht lesen …

Verlagerung von Briefsortiermaschinen für die SIEMENS AG

Der Bereich Postal Automation der Siemens AG (Industry Sector, Mobility Division, Infrastructure Logistics) hat von der Deutschen Post AG den Auftrag zur Lieferung von über 280 Maschinen zur Sortierung von Standardbriefen erhalten. Diese neuen Maschinen ersetzen Vorgänger, die ebenfalls von der Siemens AG vor mehr als 10 Jahren geliefert worden waren.

Den ganzen Bericht lesen …