Weihnachtsgruß 2014

Weihnachtsgruß 2014

Liebe Kunden, Partner und Freunde!

Die erste gute Nachricht vorab:
Wir von MGA Ingenieurdienstleistungen machen Ende des Jahres 2014 wieder sehr wenig Worte, um unseren Partnern zwei Botschaften mitzuteilen. Dabei sind beide Themen durchaus vielschichtig.

Ein Fundament steht in Afrika

Wir spenden einmal im Jahr für ein Waisenhaus in Daressalam und legen unseren Partner nahe, es uns gleichzutun. Denn in der der Metropole von Tansania leistet der engagierte IT-Manager Daniel Preuß überzeugende Hilfe auf kürzestem Weg (wie der Deutsche Spendenrat bescheinigt).
Die Hilfe kommt an. Nachweis: Um das Waisenhaus herum entstand inzwischen ein ganzes Kinderdorf für 60 Aids-Waisen, die ihr Dasein sonst auf der Straße fristen müssten.
Bescheidene Wünsche hat die Stiftung Streetkids international e. V. aktuell.
Sie baut einen Montessori-Kindergarten, das Fundament ist schon gegossen, für das Haus werden noch Spenden benötigt. Und für die eigene Wasserversorgung steht bereits ein Tank auf dem Gelände. Um den Solartiefenbrunnen fertigzustellen, fehlt noch Geld.
Mit Ihrer und unserer Hilfe vielleicht nicht mehr lange.

2014-12-weihnachtsgruss

Bei aller Sorge um die Welt: Auch auf das eigene Wohlergehen kommt es an. Hier sind wir in einer ähnlichen Lage wie die Mehrzahl unserer Auftraggeber, das heißt – in einer guten Lage. Zwar können uns die globalen Krisen Sorgen machen, aber in unser Branchensegment hinein wirken sie derzeit noch nicht allzu massiv. Hier und dort spüren wir sogar schon wieder Rückenwind.

Neubesinnung: Dienstleistung und Qualifikationen
Ein runder Geburtstag lag hinter uns. Das haben wir im vergangenen Jahr zum Anlass genommen, die Strategie von MGA Ingenieurdienstleistungen systematisch zu überprüfen und weiter zu entwickeln. Die wichtigste Konsequenz dieser Standortbestimmung lautet:
Es ist zukunftsweisend, noch stärker auf noch bessere Qualifikation zu setzen.
Diese unternehmerische Entscheidung wird bereits umgesetzt – auch durch neue Mitarbeiter, die mit ihrem Wissen und ihrer Motivation noch eine große Zukunft vor sich haben.
Es tut wohl, an solchen Entwicklungen teil zu haben.

Ich hoffe, Sie können diesen kurzen Betrachtungen zum Jahreswechsel zustimmen.
Dann wären schon mehrere Wünsche in Erfüllung gegangen.

Es grüßt aus Würzburg herzlich Ihr
Lorenz Arnold, MGA Ingenieurdienstleistungen GmbH